Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuster Post

Maze Runner 1

Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner Verlag: Carlsen Preis: 9,99€ 3/5 Alles hier hat sich verändert seit du aufgetaucht bist   Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen … Meine Meinung Die Maze Runner Bücher wurden ja in letzter Zeit ziemlich gehypt, da jetzt auch der dritte Teil in den Kinos angelaufen ist. Mir persönlich hat der erste band jetzt nicht gefallen, da er mir an sich einfach zu trocken ist. Die Höhepunkte fand ich nicht zum zerreißen spannend sondern mäßig. Ich versuche hier, nicht zu spoilern, also das, was gegen Ende des Buches passiert, kommt "auf den letzten Drücker" und auch das Ende überzeugt mich nicht. Ich hätte mir das ganze etwas ausgefeilt…
Letzte Posts

Montagsfrage #21

Gibt es ein Buch oder eine Reihe, dem/der deiner Meinung nach zu wenig Beachtung geschenkt wurde Meiner Meinung nach die "Chroniken der Unterwelt" - Reihe. Es kennt sie zwar so gut wie jeder, aber wie wurde irgendwie nie so gehyped, wie zum Beispiel "Das Reich der sieben Höfe, was ich absolut nicht verstehen kann. Auch die dazugehörige Serie ist, wie ich finde, viel zu unbekannt...


Montagsfrage #20

Manchmal schwärmt man ja regelrecht für eine Buchfigur. Welche ist/war euer aktueller/letzter Character Crush? Er ist zwar jetzt eher eine Figur aus einer Serie, aber es gibt ja auch Bücher. Und das ist eindeutig Damon Salvatore Seit ich mit TVD angefangen habe, habe ich sie schon 5 weitere Male durchgesuchtet, nur, damit ich noch mal die Liebesgeschichte zwischen Delena mit verfolgen kann, was übrigens mein absolutes Traumpaar ist, falls diese Frage mal gestellt werden würde...

Good as Gone

Bemerkung

Das kann man jetzt nicht als Rezension sehen, sondern eher als Bemerkung
Da man zu Rezensionsexemplaren eigentlich eine Rezension Hochlagen soll, und das ist auch der einzige Grund, schreibe ich hier meine Meinung, die ich eigentlich nicht veröffentlichen wollte . Ich finde das Buch Grauenhaft. Ich verstehe unter Thriller etwas ganz anderes und fand Good as Gone einfach nur langweilig, was mir auch wirklich leid tut, weil ich mir nach dem Klappentext etwas besseres erhofft habe, da es ein wirklich guter Stoff gewesen wäre.

Als ich damals das Rezensionsexemplar ausgepackt hatte, hat mich die Liebe Lena angeschrieben, weil sie eben der selben Meinung war, wie ich es jetzt bin.
Schaut mal bei ihr vorbei, sie hat einen wunderschönen Blog ❤

Plötzlich Fee - Sommernacht

Ich hab's schon wieder vernachlässigt! Tut mir leid, ich nehme mir vor, mehr zu posten. Tatsächlich wollte ich eigentlich eine Rezension zum zweiten Band der Plötzlich Fee - Reihe schreiben, dann ist mir aber aufgefallen, dass es noch nicht mal einen Beitrag zum ersten Teil gibt:
BuchinfoTitel: Plötzlich Fee - Sommernacht Autor: Julie Kagawa Verlag: Heyne Fliegt Seitenzahl: 512 Klappentext Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich…

Montagsfrage #19

Hallo ihr, ich habe in letzter Zeit so ziemlich alles, was mit meinem Blog zu tun hat, vernachlässigt, weil die Lehrer einfach nicht einsehen wollen, dass bald Ferien sind, und uns noch schnell die letzten Tests reindrücken.
Die letzte Montagsfrage will ich aber trotzdem nicht verpassen.

Hast du schon einmal ein Buch einfach nicht zu Ende gelesen, oder kämpfst du dich auf jedem Fall bis zum Schluss durch? Also ich bin eine von den wenigen, die eigentlich überhaupt keinen SuB hat. Ich beiße mich durch, egal wie zäh das Buch runtergeht. Bis jetzt gibt es nur ein Buch, dass ich nicht fertiggelesen habe und das ist "Good as Gone". So, diese Antwort ist sehr kurz, aber mehr gibt es nicht zu  sagen. Ich weiß nicht, ob vor Weihnachten noch ein Post kommt oder nicht, deswegen wünsche ich euch hier an dieser Stelle schon schöne Weihnachten.🌲

Paper Prince

Buchinfo:Titel: Paper Prince - Das Verlangen Autor: Erin Watt Verlag: Piper Seitenzahl: 368 Klappentext: Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?  Meine Meinung:  Ganz einfach! Das Buch war trocken. Ging zwar schnell runter, aber war nicht besonders schmackhaft. Ich dachte eigentlich, dass Ellas Verschwinden spektakulärer beschrieben wird und dass Reed vielleicht viel aufgebrachter ist, wenn er sie doch so sehr liebt und nicht einfach nur unausstehlich ist un…

Montagsfrage #18

Wir haben ja bald den 1. Advent, hast du schon Bücher auf deinem Weihnachtswunschzettel und wenn ja welche? Ich habe mir schon ein paar Gedanken zu neuen Büchern gemacht, die ich jetzt auch auflisten werde, bei mir ist es aber so, dass ich mir eher Amazon - Gutscheine wünsche und dann auf meinem eBook  die bestelle, die ich gerade will. Außerdem sind die meisten Bücher sehr bekannt und ich bin irgendwie die einzige, die sie noch nicht gelesen hat, weil ich noch so viele andere hatte, die ich noch lesen wollte, also fällt der Wunschzettel nicht sehr spektakulär aus. Deadly Ever After - Jennifer L. Armentrout Gläsernes Schwert - Victoria Aveyard Goldener Käfig - Victoria Aveyard Das Herz des Verräters - Mary E. Pearson Die Gabe der Auserwählten - Mary E. Pearson Dust - Vivien Summer Über mehr habe ich mir noch nicht Gedanken gemacht und es kommen bestimmt noch ein paar dazu. Ich wünsche euch eine schöne Woche!