Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Unsere verlorenen Herzen

Buchinfo:Titel: Unsere Verlorenen Herzen Autor: Krystal Sutherland Verlag: cbt Seitenzahl: 384 Klappentext: Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen ... Hauptprotagonisten: Henry ist mir sehr sympathisch und mir gefällt sein Humor. Allerdings ist er ziemlich leichtgläubig, womit er sich dann am Ende das ganze Schlamassel einbrockt. Grace kann ich zwar durchaus verstehen, ich bin aber auch empört, wie sie mit Henry umgeht und ihn praktisch nur als Platzhalter für Dom benutzt. Meine Meinung: An sich ist es eine sehr schöne Liebesgeschi…

Montagsfrage #12

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen? Also so einen richtigen Tick habe ich jetzt nicht wirklich, aber wenn ich gerade lese und irgendjemand sagt etwas zu mir, habe ich später keinen Plan mehr, was derjenige gesagt hat, geschweige denn, dass überhaupt wer mit mir geredet hat. Meistens darf bei mir auch ein Kaffee oder Tee nicht fehlen. Wobei, einen Tick habe ich: Wenn ich ein neues Buch abgeschlossen habe, lese ich meistens für zwischendurch eins, das ich schon gelesen habe. Deswegen habe ich alle  Bücher mindestens 2 - Mal gelesen... Bei euch?

Paper Princess

Buchinfos:Titel: Paper Princess - Die Versuchung Autor: Erin Watt Verlag: Piper Seitenzahl: 384 Klappentext: Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen? Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen … Hauptprotagonistin: Ella steht mit beiden Füßen im Leben, hat Selb…

New York zu verschenken

Buchinfo:Titel: New York zu verschenken Autor: Anna Pfeffer = Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmit Verlag: cbj Seitenzahl: 336 Klappentext: Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft … Hauptprotagonisten: Liv ist mir sehr sympathisch und ich finde es sensationell, wie die beiden Autorinnen in einer Person zwei verschiedene Persönlichkeiten vereint haben. Auch wenn man Olivia nicht wirklich kennenlernt, wird von Anton geschildert, wie sie ist und der Vergleich …

Montagsfrage #11

Liest du nur Romane, oder auch Comics, Manga etc.? Wenn ja, was reizt dich an gezeichneten Geschichten? Also... ehrlich gesagt sind Comics nicht so mein Ding, Ich habe nur mal Greg's Tagebuch gelesen. Und Mangas habe ich *hust *hust möglicherweise noch nie gelesen😂 Deshalb wird das hier jetzt ein sehr kurzer Eintrag. Gibt es noch irgendjemanden außer mir, der noch nie Mangas gelesen hat?






Chosen - Die Bestimmte

Buchinfo:Titel: Chosen - Die Bestimmte Autor: Rena Fischer Verlag: Thienemann Esslinger Seitenzahl: 464 Klappentext:  Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod! Hauptprotagonisten: Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Hauptpersonen im Buch am besten gefallen haben. Es war natürlich klar, wie sich die Liebesgeschichte zwischen Emma und Aiden entwickelt, das wird aber vor alle…

Montagsfrage #10

Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür? Also ich kann hier jetzt nicht genau sagen, was ich mehr lese, aber normale Bücher muss man erst wieder bestellen oder in einem Buchladen kaufen und wenn ich mal nichts mehr zum Lesen habe, schnappe ich  mir halt mein eBook und lade mir eins herunter. Das ist aber vor allem so, weil ich nicht  in einer großen Stadt, sondern einem kleinen Kaff wohne...😂 Ich versuche dennoch zur Zeit mein Regal wieder voll zu bekommen, weil ich so viele Bücher aussortiert habe. Schreibt mir in die Kommentare, wie's bei euch aussieht oder verlinkt mir euren Blog

Montagsfrage #9

Also da das heute eine Freie Montagsfrage ist, habe ich mich ein bisschen durch die Liste gescrollt und habe mich am Ende für die 91 entschieden:
Warum bloggt ihr (über Bücher) und wie seid ihr dazu gekommen? Die Lux - Reihe sind ja meine Lieblingsbücher und Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin. Und ich habe immer so Launen und will wieder und wieder was neues ausprobieren und dann dachte ich mir so ca. vor einem Jahr: Hm..  Warum nicht wie Katy einen Buchblog erstellen? Dieser Blog ist auf Blogigo zu finden, aber da es so wenig Gestaltungsmöglichkeiten gibt, bin ich schließlich im Juni hier gelandet.

Dreh dich nicht um

  Dreh dich nicht um Jennifer L. Armentrout 3/5



 Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre beste Freundin Cassie wird vermisst. Ist sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Und trägt Samantha etwa die Schuld daran?

Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihre Erinnerungen zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist …  





Erst zu Samantha. Sie erinnert mich ganz stark an die Sam aus Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie. Gleicher Name und eigentlich auch die gleiche Verhaltensweise. Ihr Leben war perfekt und eine Wendung in ihrem Leben bringt sie dazu, sich von einem Miststück (Sorry diese Ausdrucksweise, aber anders kann ich es fast nicht beschreiben) in eine nette Person zu verwandeln …