Direkt zum Hauptbereich

Montagsfrage #14

 

Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares...macht ihr euch etwas daraus?

 
Ich bin ja nur aus einer Laune heraus auf das Bloggen gekommen und nicht, weil ich unbedingt irgendwo Follower oder Likes haben wollte. Ich müsste euch anlügen, wenn ich behaupten würde, dass mich die Zahlen überhaupt nicht interessieren, vor allem, weil es diesen Blog ja noch nicht all zu lange gibt. Ich freue mich natürlich über jeden Kommentar, weil ich dann weiß, dass derjenige meinen Beitrag wirklich gelesen hat und dass es ihn auch interessiert. Und klar, findet man es toll, wenn mal mehr Besucher kommen, aber darum geht es hier ja nicht. Am Anfang bloggt man für sich selbst, aber wenn dann deine Beiträge gelesen werde, dann teilst du dein Hobbie mit anderen. Generell wird über das Thema Bücher, Rezensionen, etc. nicht so gern gelesen wie über Beauty oder Fitness, aber es gibt eben ein paar, die es doch tun und über diejenigen freue ich mich besonders.
 
Also an die, die sich das wirklich anschauen, fühlt euch gedrückt 💗

Kommentare

  1. Huhu :)

    Ich finde Followerzahlen und Besucher auch eher nebensächlich. Es geht immerhin um das Miteinander, das Lesen und die vielen Bücher, die es noch zu entdecken gilt <3

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen